Diy fashion & lifestyle

Hallo, ich bin´s Lia!

Hallo, ich bin´s Lia!

Vor fast einem Jahr habe ich das letzte mal einen Beitrag verfasst. Puh, das ist echt schon eine lange Zeit… Doch so eine Auszeit kann auch viel Gutes bewirken.

Hallo, ich bin´s Lia! Eine 25 jährige Frau aus dem schönen Lüneburg, gelernte Erzieherin und Studentin. Vor einigen Jahren habe ich diesen Blog ins Leben gerufen. Die Idee dahinter: meine selbstgenähten Unikate der Welt präsentieren! Zu der Zeit ging es gerade wieder los, dass viele junge Menschen sich mit dem Thema Nähen auseinandersetzten und ihre eigene Kleidung nähen wollten. Was eins vor vielen Jahren für unsere Omas normal war, wird immer mehr zum Trend.

Eine 25 jährige Frau aus dem schönen Lüneburg, gelernte Erzieherin und Studentin. Vor einigen Jahren habe ich diesen Blog ins Leben gerufen. Die Idee dahinter: meine selbstgenähten Unikate der Welt präsentieren! Zu der Zeit ging es gerade wieder los, dass viele junge Menschen sich mit dem Thema Nähen auseinandersetzten und ihre eigene Kleidung nähen wollten. Was eins vor vielen Jahren für unsere Omas normal war, wird immer mehr zum Trend.

Allgemein das Thema Selbermachen und Nachhaltigkeit nimmt immer mehr zu. Das finde ich persönlich super!

Doch warum habe ich so lange nichts mehr auf diesem Blog verfasst? Ich bin ganz ehrlich: Ich hatte nicht wirklich Zeit und Lust. Und genau das finde ich auch okay. Vor ein paar Tagen hatte ich wieder richtig Lust was zu schreiben. Aber ich habe mich verändert. Wobei verändert eventuell nicht das richtige Wort ist. Meine Ansichten zu bestimmten Themen haben sich geändert. Und warum schreibe ich das jetzt?

Ich möchte gerne wieder mehr schreiben. Und zwar zu Themen, die mich momentan beschäftigen und die ich als wichtig empfinde. Nähen wird dabei auch weiterhin zu meinen Themen gehören. Doch es gibt noch so viele andere Themen, die ich gerade spannend finde und mit denen ich mich gerne mehr auseinandersetzen möchte. Was genau, werdet ihr im Laufe der Zeit erfahren.

Solltet ihr Lust haben, mich auf meinem weiteren Weg zu begleiten, freue ich mich sehr.

Und nun mache ich mich mal an ein paar Blogbeiträge. Bis ganz bald,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.