Fragerunde: Mein liebstes Hobby, das Nähen!

Hallo ihr Lieben. Ich dachte mir heute mal, dass ich ein paar Fragen rund um das Thema „Das Nähen und ich“ beantworte. Insgesamt habe ich 12 Fragen erstellt, die ich persönlich lustig und interessant finde. Vieles verrät auch, wie es hinter den Kulissen aussieht. Und nun fange ich mal an.

1.Wann und wie hast du mit dem Nähen angefangen?


Alles hat angefangen, als ich 2014 meine Nähmaschine zu Weihnachten bekommen habe. Ich weiß noch, dass ich mich sehr darüber gefreut habe und mir die Ferien über viele Tutorials im Internet angesehen habe. Diese habe ich dann versucht nachzunähen. Ab dem Zeitpunkt habe ich mit dem Nähen angefangen und daraus ist ein richtig schönes Hobby geworden.

        2. Welches war deine erste Nähmaschine?


Meine Nähmaschine ist immer noch dieselbe, die ich zu Weihnachten bekommen haben. Ich nähe mit der Singer 8280. Zusätzlich habe ich seit kurzem auch eine Overlock, die W6 454D und freue mich schon darauf, sie ausgiebig zu testen.

IMG_0697 (1)

fullsizerender-4

         3. Was nähst du lieber: Taschen/Deko oder Kleidung?


Eine sehr schwierige Frage.. Angefangen habe ich, wie wahrscheinlich die meisten, mit kleinen Taschen, die ich auch heute noch super gerne nähe. Aber inzwischen habe ich auch großen Gefallen an Kleidung gefunden. Also ich würde sagen, ich nähe beides sehr gerne! Vor kurzem habe ich eine tolle Reisetasche genäht, die Duffle Bag.

DSC09378

          4. Lieblingsschnittmuster?


Puh…ein richtiges Lieblingsschnittmuster habe ich nicht. Da ich bisher auch noch nicht so viel Kleidung genäht habe, kann ich nicht allzu viel dazu sagen. Gerne mag ich die „FrauJana“ von fritzi&schnittreif, weil es zeitlos ist. Ich trage gerne Oberteile und darüber eine Strickjacke. Daher ist es schlicht und praktisch. Aber auch die „FrauJulie“, ebenfalls von fritzi&schnittreif gefällt mir sehr.

3c579-sam_0510

           5. Ehrlich: Wie oft kommt der Nahttrenner bei dir zum Einsatz?


Ehrlich gesagt, nicht so oft. In letzter Zeit aber schon öfter. Vor allem bei meinem letzten Projekt, der Duffle Bag.

           6. Kreatives Chaos oder perfekte Ordnung?


Definitiv kreatives Chaos! Es fängt schon damit an, dass ich meinen Stoff auf dem gesamten Fußboden ausbreite und zuschneide. Abgeschnittene Fäden tummeln sich auf dem Boden, Nadeln liegen verstreut herum und natürlich die Stofffetzen. Danach muss ich erstmal alles wieder aufräumen und am besten gleich hinterher saugen. Ich wünsche mir daher unbedingt ein eigenes Nähzimmer!

            7. Das für dich „schrecklichste“, was du je genäht hast?


Ahh, da kommt mir gleich etwas in den Sinn. Ich hatte mir ganz zu Anfang mal einen schönen hellblauen Vikosestoff mit kleinen Punkten gekauft und dazu die „FrauAiko“ von fritzi&schnittreif. Da ich noch sehr unerfahren in Bezug auf Kleidung nähen war, holte ich mir Ratschläge im Stoffladen. Zu Hause machte ich mich gleich an das Zuschneiden des Stoffes. Es war gar nicht so leicht, weil ich das Schnittmuster etwas abwandeln musste. Nachdem ich Vorder und Hinterteil zusammen genäht hatte, probierte ich es an. Als ich mich im Spiegel sah, musste ich sofort laut lachen. Es sah so schrecklich aus! Die Farbe des Stoffes stand mir gar nicht. Die Taschen, die zu dem Schnittmuster gehörten, hatte ich in einer anderen Stofffarbe aufgenäht. Es erinnerte mich an die „Krankenhauskleidung“. Mein Freund lachte mich ebenfalls aus. Nicht nur das mir die Farbe nicht stand, ich hatte mich auch nicht richtig ausgemessen. Meine Arme lagen viel zu eng an und an meinen Hüften sah es leider auch nicht. Alles in allem landete es in einer Kiste, wo es bis heute liegt. Irgendwann werde ich mich sicher nochmal an dieses Schnittmuster wagen.

             8. Wo kaufst du am liebsten deine Stoffe: Online oder im Stoffladen?


Ich glaube ich bestelle lieber meine Stoffe. Das geht schnell und einfach. Gerne bestelle ich bei „Alles für Selbermacher“. Ebenso gehe ich aber auch immer mal wieder in den Stoffladen. Es ist natürlich schöner die Stoffe vor Ort zu sehen und zu fühlen, aber bisher wurde ich nicht enttäuscht. Bald fahre ich auch wieder mit der lieben Jacki von „Fraunähkorn“ zu Stoff&Stil.

             9. Auffällige Muster oder lieber dezente Stoffe?


Ganz klar: dezente Stoffe! Ich bin kein großer Fan von auffälligen Mustern und Farben. Ich mag es eher schlicht und dezent. Am liebsten trage ich Blau in der Kombination mit Weiß.

          10. Was ist das schönste, was du durch deinen Blog erreicht hast bzw. was du erleben durftest?


Ich hatte dieses Jahr das unglaubliche Glück zu den Bernina Blogger Days fahren zu können. Durch Zufall hatte ich gesehen, dass man sich dafür bewerben konnte. Und dies tat ich und wurde tatsächlich eingeladen. Ich habe mich riesig darüber gefreut! Es waren wirklich 3 wunderschöne Tage und ich habe so viele tolle Menschen kennen gelernt. Hier könnt ihr alles weitere dazu lesen.

DSC_1993 (1)

          11. Was nähst du gerade?


Ich benötige für den Herbst noch eine neue Tasche, wo die Stoffe schon parat liegen. Ebenso habe ich hier noch einen wunderschönen Stoff liegen, aus dem ich ein Top oder ein T-Shirt nähen möchte. Zudem nehme ich gerade an dem #jackensewalong von Elle Puls teil.

         12. Was fasziniert dich am Nähen?


Faszinierend finde ich, dass ich am Ende ein schönes, handgefertigtes Kleidungsstück oder eine handgefertigte Tasche in den Händen halte. Das Kleidungsstück passt zudem perfekt und entspricht meinen Vorstellungen. Zudem gefällt es mir, mit Farben und Formen spielen zu können. Und meiner Kreativität freien Lauf lassen zu können. Das Beste jedoch ist, dass es jedes mal ein Einzelstück ist, welches nur ich besitze.

Wer hat auch Lust bekommen, die Fragen zu beantworten? Wer mag, darf sich die Fragen kopieren, mich gerne verlinken und sie bei sich auf dem Blog beantworten! Wer keinen Blog hat, darf sehr gerne auf meinem Blog Gastblogger sein. Zudem werde ich alle Beitrage dazu, ähnlich wie eine Linkparty, auf meinem Blog verlinken!

Ich bin neugierig und gespannt, also sagt mir gerne Bescheid, wenn ihr mitmacht! Und nun wünsche ich euch noch eine schönen Tag!

Unterschrift lilli klein

Beiträge von anderen Bloggern, die bereits mitgemacht haben! Schaut gerne mal vorbei! 🙂

 

 

 

4 thoughts on “Fragerunde: Mein liebstes Hobby, das Nähen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.