Auf die Stühle, fertig, los!

Hallo meine Lieben,
mittlerweile ist der Sommer bei uns angekommen, obwohl er sich hier im hohen Norden das eine oder andere mal versteckt. Im Frühjahr diesen Jahres haben wir uns neue Balkonmöbel angeschafft. Doch mit der Zeit wurden die Stühle immer unbequemer, was mich kurzer Hand dazu brachte, Sitzkissen zu nähen. Ich hatte noch einen schönen Baumwollstoff von Ikea in rosa-kariert liegen und los ging es. Schnell habe ich die Sitzfläche des Stuhls ausgemessen und mich an das Schnittmuster gemacht. Da ich das Stuhlkissen gerne am Stuhl befestigen wollte, brauchte ich noch Bänder. Die habe ich einfach aus einem Stück Stoff genäht.

Stoff: Ikea
Füllwatte: Aus einem Stoffladen um die
Ecke, ähnliches gibt es hier.
Nachdem ich alles zusammen vernäht habe, musste es noch mit Watte befüllt werden. Zum Schluss habe ich die offene Naht zugenäht und das Sitzkissen ist fertig. Um das Sitzkissen noch schöner erscheinen zu lassen, habe ich mit der Nadel weiter gearbeitet, um ein Muster zu erzeugen. Leider weiß ich nicht genau, wie man das nennt. Weiß das eventuell jemand? Ich hoffe, man kann das anhand der Fotos nachvollziehen. So und nun zeige ich euch noch ein paar Fotos vom Ergebnis. Leider spielte das Wetter nicht ganz mit.

 

Hier seht ihr das Ergebnis nochmal vom Nahen.
SAM_0485
Im Nachhinein kam mir die Idee noch eine Rückenlehne zu nähen. Mal schauen. Die Sitzkissen sind auf jeden Fall auch so schon sehr bequem und schön anzuschauen.
Eure Lia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.